Die Welt der Responsible Hotels of Switzerland kennenlernen.

Newsletter abonnieren

Alles regional aus dem Lötschental

Regionalität wird im Hotel Fafleralp im Lötschental grossgeschrieben – und gelebt. Praktisch sämtliche Rohstoffe in der Küche und im Keller stammen aus einem Umkreis von höchstens 100 Kilometern. Der Strom wird vom anliegenden Wasserkraftwerk Breithorn-Fafleralp generiert und für Umbauten werden nur regionales Holz und Steine vom Tal verbaut.

Das Wasser wird ausschliesslich aus der eigenen Quellfassung geschöpft und die Seife wird selbst produziert – natürlich dürfen darin Alpenkräutern aus der Region nicht fehlen. Das Hotel verkauft zudem diverse Produkte der Dachmarke «Natürlich Lötschental», welche den Erhalt von lokalen Arbeitsplätzen sichert und die Diversität von lokalen Produkten fördert. Die Einbindung der lokalen Bevölkerung ist der Fafleralp denn auch ein besonderes Anliegen, da nur so eine Abwanderung aus dem Tal verlangsamt und langfristig verhindert werden kann.

Der gesamte Betrieb verzichtet konsequent auf Einwegplastik. Im Gastronomiekonzept setzt man den Ansatz von «Nose to tail» um, womit möglichst immer das ganze Tier verwendet wird. Das Wasser im Restaurant wird ausschliesslich aus der eigenen Quellfassung gewonnen und serviert.

Spezialisierung

  • WanderhotelWanderhotel
  • GasthofGasthof

Klassifikation

Swiss Lodge

Bewertung

HIDEWAY RESORT FAFLERALP

3919 Fafleralp
+41 27 939 14 51
welcome@fafleralp.ch
Website

Buchen